Traditioneller Kratzbaum für Katzen Großhandel

Wir sind bestrebt, Ihnen qualitativ hochwertige und sichere Heimtierprodukte anzubieten.

Heim / Produkte / Katzenkratzbaum / Traditioneller Kratzbaum für Katzen

Traditioneller Kratzbaum für Katzen Hersteller

Über diese Klassifizierung:


Ningbo Sentian Pet Supplies Co., Ltd.

Über uns

Ningbo Sentian Pet Supplies Co., Ltd. ist professionell China Traditioneller Kratzbaum für Katzen Hersteller Und Traditioneller Kratzbaum für Katzen Fabrik, ist seit mehr als 20 Jahren in der Heimtierbranche tätig und ein Hersteller mit umfassender Erfahrung in der Produktentwicklung und im Vertrieb, der sich auf die Herstellung und den Verkauf von Kratzbäumen, Katzenmöbeln, Katzenspielzeug, Kleintierspielzeug, Vogelspielzeug und anderem Heimtierbedarf spezialisiert hat. Sentian Pet konzentriert sich auf natürliche Materialien und unsere Produkte werden größtenteils aus Massivholz, Sisal, Algen, Maisblättern und anderen umweltfreundlichen Materialien hergestellt, die von Kunden und Verbrauchern hoch gelobt werden. Sentian Pet legt auch Wert auf Innovation, und mittlerweile verfügen wir über mehr als 100 Designpatente und Gebrauchsmuster und zählen damit zu den besten der Branche.
Ningbo Sentian Pet Supplies Co., Ltd. Kontaktiere uns
Video abspielen

Neuesten Nachrichten

  • Was zeichnet die Füllung von Plüschkatzenspielzeugen aus?

    Plüschkatzenspielzeug sind Stofftiere für Katzen, deren Füllung einen wichtigen Teil des Designs ausmacht. Die Wahl der Füllungen spielt eine entscheidende Rolle für den Komfort, die Haltbarkeit und die Sicherheit des Spielzeugs. Erstens sollten die Füllungen eine gewisse Weichheit aufweisen, um ein angenehmes Tragegefühl zu gewährleisten. Weiche Füllungen können das Spielzeug weicher und komprimierbar machen und Katzen ein besseres Kau- und Kratzerlebnis bieten. Gleichzeitig kann eine gewisse Elastizität der Füllung dazu führen, dass das Spielzeug widerstandsfähiger wird, dem Kauen und Kratzen von Katzen standhält und die Lebensdauer des Spielzeugs verlängert. Zweitens sollte bei der Auswahl der Füllungen auf Sicherheit geachtet werden. Die Füllungen sollten ungiftig und unbedenklich sein und keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit von Katzen haben. Daher sollten Füllstoffe, die schädliche Chemikalien wie Formaldehyd, Benzol usw. enthalten, vermieden werden. Darüber hinaus können Katzen auf bestimmte Füllungen allergisch reagieren. Daher sollten Füllungen gewählt werden, die schonender für die Katzenhaut sind, wie z. B. natürliche Baumwolle, Polyesterfasern usw. Die Füllungen sollten gleichmäßig in allen Teilen des Spielzeugs verteilt sein, um das Gleichgewicht und die Stabilität des Spielzeugs zu gewährleisten. Gleichmäßig verteilte Füllungen können die Möglichkeit einer Verformung oder Verhärtung des Spielzeugs verringern und die Form und den Komfort des Spielzeugs beibehalten. Darüber hinaus ist auch die Haltbarkeit der Füllung ein wichtiger zu berücksichtigender Faktor. Um eine lange Nutzungsdauer des Spielzeugs zu gewährleisten, sollte die Füllung dem Kauen und Kratzen von Katzen standhalten. Zu den üblichen Füllungen mit guter Haltbarkeit gehören Baumwolle, Polyesterfasern usw. Diese Füllungen haben eine gewisse Zugfestigkeit und Verschleißfestigkeit und können dem Gebrauch durch Katzen standhalten. Darüber hinaus sind einige Plüschkatzenspielzeuge auch mit einer austauschbaren Füllung ausgestattet, sodass der Besitzer die Füllung bei Bedarf austauschen kann, um die Lebensdauer des Spielzeugs zu verlängern. Dieses Design kann nicht nur die finanzielle Belastung des Besitzers verringern, sondern auch zur Umweltverträglichkeit des Spielzeugs beitragen.

    Mehr sehen
  • So wählen Sie das Material für Plüschkatzenspielzeuge aus

    Plüschkatzenspielzeug sind Stofftiere für Katzen. Die Wahl der Materialien ist entscheidend für die Sicherheit und das Spielerlebnis von Katzen. Zunächst müssen wir die Sicherheit berücksichtigen. Bei der Auswahl von Plüschkatzenspielzeugen müssen wir darauf achten, dass die ausgewählten Materialien ungiftig und harmlos sind und keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit von Katzen haben. Daher sollten Materialien vermieden werden, die schädliche Chemikalien wie Formaldehyd, Benzol usw. enthalten. Darüber hinaus können Katzen auf bestimmte Materialien allergisch reagieren. Daher sollten Materialien ausgewählt werden, die für die Katzenhaut angenehmer sind, wie z. B. natürliche Baumwolle, Naturkautschuk usw. Zweitens müssen wir Weichheit und Komfort berücksichtigen. Die äußere Schicht von Plüschkatzenspielzeugen besteht normalerweise aus weichem Flauschmaterial, um Katzen ein angenehmes Gefühl zu geben. Hochwertiges Flauschmaterial sollte weich und zart sein und nicht leicht abfallen. Gleichzeitig sollten wir bei der Wahl der Füllungen auf weiche Materialien wie Baumwolle oder Polyester setzen, um ein besseres Kau- und Kratzerlebnis zu ermöglichen. Die Füllungen sollten gleichmäßig verteilt sein, um Unannehmlichkeiten beim Spielen der Katze zu vermeiden. Darüber hinaus ist auch die Haltbarkeit einer der Faktoren, die wir berücksichtigen müssen. Unter Berücksichtigung der Kau- und Kratzgewohnheiten von Katzen wählen wir Materialien mit hoher Haltbarkeit, um die Lebensdauer der Spielzeuge zu verlängern. Hochwertiges Katzenspielzeug aus Plüsch sollte eine gewisse Zugfestigkeit und Verschleißfestigkeit aufweisen, um dem Gebrauch durch Katzen standzuhalten. Darüber hinaus müssen Plüschkatzenspielzeuge aus Plüschmaterialien in der Regel mit Nähten befestigt werden, um die Füllung zu fixieren. Wählen Sie daher Spielzeuge mit starken und festen Nähten, um zu verhindern, dass Katzen sie zerlegen. Abschließend müssen wir noch an die einfache Reinigung denken. Plüschkatzenspielzeuge sollten maschinenwaschbar sein, was für Besitzer bequem zu reinigen und zu desinfizieren ist. Maschinenwaschbares Spielzeug kann Bakterien und Flecken gründlich entfernen, um Katzen hygienisch und gesund zu halten. Wählen Sie gleichzeitig Materialien mit schnell trocknenden Eigenschaften, damit sie nach dem Waschen schnell trocknen können, um Schimmel- und Geruchsbildung zu vermeiden.

    Mehr sehen
  • Was Sie bei der Auswahl der Materialien für Katzenkratzmatten beachten sollten

    Als Katzenliebhaber wissen wir alle, dass Katzen Tiere sind, die sehr gerne kratzen. Um den Kratzbedürfnissen von Katzen gerecht zu werden, bereiten wir eine vor Kratzmatte für Katzen für Sie. Aber wissen Sie es? Die Wahl des Materials wirkt sich direkt auf das Nutzungserlebnis der Katze, die Kratzwirkung und die Haltbarkeit des Produkts aus. Zunächst einmal sollte das Material der Katzenkratzmatte über eine ausreichende Haltbarkeit und Kratzfestigkeit verfügen, um den täglichen Kratzbedürfnissen von Katzen gerecht zu werden. In diesem Zusammenhang empfehlen wir die Wahl hochwertiger Materialien wie Sisal, Recyclingfasern und Naturkautschuk. Sisalfasern sind robust und verschleißfest und eines der idealen Materialien für die Herstellung von Katzenkratzbrettern. recycelte Fasern sind umweltfreundlich und wirtschaftlich und weisen zudem eine gute Haltbarkeit auf; Naturkautschuk hat eine gute Elastizität und Verschleißfestigkeit und kann ein angenehmes Kratzerlebnis bieten. Zweitens sind Umweltschutz und Sicherheit ebenfalls wichtige Faktoren, die bei der Auswahl des Materials der Katzenkratzmatte berücksichtigt werden müssen. Hochwertige Materialien sollten natürlich, schadstofffrei, frei von Schadstoffen und unbedenklich für die Gesundheit von Katzen sein. Gleichzeitig sollte auch die Oberflächenbehandlung des Materials den einschlägigen Normen entsprechen und keine störenden Gerüche oder chemischen Bestandteile enthalten, um eine Beeinträchtigung der Atemwege der Katze zu vermeiden. Wir empfehlen daher, umweltzertifizierte Materialien zu wählen, um die Gesundheit und Sicherheit von Katzen zu gewährleisten. Neben Haltbarkeit und Umweltschutz sollte das Material der Katzenkratzmatte auch einen guten Komfort und ein gutes Kratzerlebnis bieten. Die Krallen von Katzen müssen beim Kratzen genügend Reibung aufweisen, um das Gefühl eines natürlichen Kratzens zu simulieren. Daher sollte die Oberfläche des Materials eine gewisse Rauheit aufweisen, um eine ausreichende Kratzkraft zu gewährleisten. Gleichzeitig soll die Haptik des Materials aber auch angenehm sein, damit sich Katzen beim Kratzen wohl und entspannt fühlen. Wir empfehlen daher, Materialien mit weicher Textur und angenehmer Haptik zu wählen, damit Katzen den Spaß am Kratzen genießen können. Wenn man bedenkt, dass die Katzenkratzmatte im täglichen Gebrauch leicht Flecken und Haare hinterlässt, sollte bei der Wahl des Materials auch die einfache Reinigung berücksichtigt werden. Leicht zu reinigende Materialien können den Zeitaufwand und die Komplexität der Reinigungsarbeiten reduzieren und das Katzenkratzbrett hygienisch und schön halten. Im Allgemeinen eignen sich wasserfeste oder leicht zu reinigende Materialien besser für die Herstellung einer Katzenkratzmatte. Diese Materialien verfügen in der Regel über wasserfeste Eigenschaften oder spezielle Oberflächenbehandlungen, mit denen sich Flecken und Haare leicht entfernen lassen und das Katzenkratzbrett sauber bleibt. Wir empfehlen daher, leicht zu reinigende Materialien zu wählen, um Katzen eine saubere und angenehme Kratzumgebung zu bieten.

    Mehr sehen
  • Was ist bei der Reinigung und Pflege einer Katzenkratzmatte zu beachten?

    Als eines der beliebtesten Kratzwerkzeuge von Katzen, Kratzmatte für Katzen wird im täglichen Gebrauch unweigerlich mit Flecken, Haaren oder Katzenkrallenspuren befleckt. Um es sauber zu halten und seine Lebensdauer zu verlängern, ist eine ordnungsgemäße Reinigung und Wartung unerlässlich. Regelmäßige Reinigung Auf der Oberfläche der Katzenkratzmatte können sich leicht Katzenhaare und Hautschuppen ansammeln, daher muss sie regelmäßig gereinigt werden. Es wird empfohlen, die Oberfläche mindestens einmal wöchentlich mit einer weichen Bürste oder einem Staubsauger zu reinigen, um Haare und Staub sanft zu entfernen. Achten Sie darauf, keine zu groben Reinigungswerkzeuge zu verwenden, um eine Beschädigung der Oberfläche des Katzenkratzbretts zu vermeiden. Fleckenbehandlung Wenn die Katzenkratzmatte versehentlich mit Urin oder anderen Flecken befleckt ist, sollte sie sofort behandelt werden. Wischen Sie zunächst die überschüssigen Flecken vorsichtig mit einem Papiertuch oder einem sauberen Tuch ab und verwenden Sie dann ein haustierspezifisches Reinigungsmittel oder mildes Seifenwasser zum Waschen. Vermeiden Sie beim Waschen die Verwendung von zu viel Wasser, um zu verhindern, dass das Katzenkratzbrett feucht wird und sich verformt. Wischen Sie das Wasser nach dem Waschen mit einem sauberen Handtuch oder Papiertuch ab und lassen Sie das Katzenkratzbrett dann an der Luft trocknen. Vermeiden Sie übermäßige Feuchtigkeit Das Oberflächenmaterial der Katzenkratzmatte ist in der Regel nicht beständig gegen übermäßige Feuchtigkeit. Versuchen Sie daher, während des Reinigungsvorgangs nicht zu viel Wasser zu verwenden. Wenn das Katzenkratzbrett feucht ist, können sich nicht nur leicht Bakterien vermehren, sondern es kann auch zu einer Verformung oder Beschädigung des Katzenkratzbretts kommen. Kontrollieren Sie daher unbedingt die Wassermenge bei der Reinigung und sorgen Sie dafür, dass das Katzenkratzbrett nach der Reinigung schnell an der Luft getrocknet werden kann. Regelmäßiger Austausch Obwohl die Katzenkratzmatte sorgfältig entworfen und hergestellt wurde, kommt es bei längerem Gebrauch und Kratzen dennoch zu einer Abnutzung der Oberfläche. Um das Kratzvergnügen der Katze und die Schönheit des Katzenkratzbretts zu erhalten, empfiehlt es sich, die Katzenkratzmatte regelmäßig auszutauschen. Generell gilt: Wenn die Oberfläche des Katzenkratzbretts stark abgenutzt ist oder die Katze kein Interesse mehr daran hat, können Sie darüber nachdenken, ein neues Katzenkratzbrett auszutauschen. Lagerung und Wartung Wenn die Katzenkratzmatte nicht verwendet wird, sollte sie an einem trockenen, belüfteten Ort aufbewahrt werden, fern von direkter Sonneneinstrahlung und feuchter Umgebung. Um die Lebensdauer und Kratzwirkung der Katzenkratzmatte sicherzustellen, empfiehlt es sich außerdem, die Krallen der Katze regelmäßig zu kürzen, um den Verschleiß des Katzenkratzbretts zu verringern.

    Mehr sehen

Unsere Ehre

Entwicklung von Branchenwissen über Traditioneller Kratzbaum für Katzen

Katzenbesitzer sind sich des natürlichen Kratz- und Kratzinstinkts ihrer Katzen bewusst. Kratzen ist für Katzen ein essentielles Verhalten und dient verschiedenen Zwecken, z. B. dem Dehnen ihrer Muskeln, dem Schärfen ihrer Krallen, dem Markieren ihres Reviers und dem Stressabbau. Um diesen Bedürfnissen gerecht zu werden und gleichzeitig Ihre Möbel und Habseligkeiten zu schützen, Traditionelle Kratzbäume für Katzen und verwandte Produkte sind zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Arsenals jedes Katzenbesitzers geworden.

Die Bedeutung traditioneller Kratzbäume für Katzen

Natürliche Instinkte und Verhaltensweisen:
Katzen haben ein angeborenes Kratz- und Kratzbedürfnis. In freier Wildbahn nutzen sie ihre Krallen zum Jagen, Klettern und zur Verteidigung. Wohnungskatzen haben möglicherweise nicht die gleichen Möglichkeiten, diese natürlichen Verhaltensweisen auszudrücken, was zu Frustration und möglichen Verhaltensproblemen führt. Bereitstellung einer geeigneten Steckdose zum Kratzen, z Maßgeschneiderter traditioneller Kratzbaum für Katzen ermöglicht es Katzen, ihre natürlichen Instinkte kontrolliert und angemessen auszuüben.
Schützen Sie Ihre Möbel:
Einer der Hauptgründe, warum Katzenbesitzer in herkömmliche Kratzbäume investieren, besteht darin, ihre Möbel vor der zerstörerischen Kraft der Katzenkrallen zu schützen. Indem Sie eine spezielle Kratzfläche anbieten, können Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Katze von Ihrem geliebten Sofa oder Ihren Vorhängen ablenken. Bei regelmäßiger Verwendung kann ein Katzenkratzbaum unerwünschte Kratzer an Haushaltsgegenständen erheblich reduzieren und Ihnen kostspielige Reparaturen oder Ersatzlieferungen ersparen.
Förderung gesunder Krallen:
Die Krallen von Katzen wachsen kontinuierlich und durch Kratzen können sie die äußere Hülle abwerfen, sodass ihre Krallen in optimalem Zustand bleiben. Ohne geeignete Kratzflächen können die Krallen von Katzen überwachsen werden, was zu Unbehagen und möglichen Komplikationen führen kann. Ein herkömmlicher Kratzbaum bietet Katzen die nötige Struktur und Widerstandsfähigkeit, um gesunde Krallen zu erhalten und Problemen wie eingewachsenen Nägeln vorzubeugen.

Arten traditioneller Katzenkratzbäume

Vertikale Kratzbäume:
Vertikale Kratzbäume sind der am häufigsten auf dem Markt erhältliche Typ. Sie bestehen typischerweise aus einem stabilen Pfosten, der mit einem haltbaren Material wie Sisalseil, Teppich oder Wellpappe ummantelt ist. Das vertikale Design ermöglicht es Katzen, ihren Körper beim Kratzen zu strecken und vermittelt ein Gefühl der Sicherheit, da sie ihre Krallen vollständig ausfahren können. Vertikale Kratzbäume gibt es in verschiedenen Höhen und Stärken, um unterschiedlichen Katzengrößen und Vorlieben gerecht zu werden.
Horizontale Kratzbäume:
Horizontale Kratzbäume, auch Kratzpads oder -bretter genannt, liegen flach auf dem Boden und sorgen für ein anderes Kratzerlebnis. Sie bestehen oft aus Materialien wie Sisal, Pappe oder Naturfasern. Diese Kratzflächen ermöglichen es Katzen, im Liegen oder Faulenzen zu kratzen und ahmen so die Bewegungen nach, die sie beim Kratzen von Baumstämmen in der Wildnis verwenden würden. Horizontale Kratzbäume sind besonders für ältere Katzen, Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder solche, die lieber in liegender Position kratzen, von Vorteil.
Kombinations-Kratzbäume:
Kombi-Kratzbäume bieten eine vielseitige Lösung, die sowohl vertikale als auch horizontale Kratzflächen umfasst. Diese Pfosten verfügen normalerweise über einen vertikalen Abschnitt zum Dehnen und einen horizontalen Abschnitt zum Faulenzen oder kräftigen Kratzen. Kombi-Kratzbäume richten sich an Katzen mit unterschiedlichen Vorlieben und können ein umfassenderes Kratzerlebnis in einem einzigen Produkt bieten.

Kontaktiere uns

*Wir respektieren Ihre Vertraulichkeit und alle Informationen sind geschützt.