Vogelschaukelleiter

Wir spezialisieren uns auf die Herstellung und den Vertrieb von Heimtierbedarf, hauptsächlich Katzenklettergerüste, Katzenmöbel, Katzenspielzeug, Kleintierspielzeug und Vogelspielzeug.

Heim / Produkte / Vogelspielzeug / Vogelschaukelleiter / Hölzernes Vogel-Anhänger-Spielzeug mit kleiner Glocke
Hölzernes Vogel-Anhänger-Spielzeug mit kleiner Glocke
  • Hölzernes Vogel-Anhänger-Spielzeug mit kleiner Glocke
Vogelschaukelleiter

Hölzernes Vogel-Anhänger-Spielzeug mit kleiner Glocke

STS0794

Vogelanhänger aus Holz
Bunte Holzperle
Kleine Glocke aus Metall
Kontakt

Beschreibung

Art.-Nr. STS0794
Produktgröße (cm) 23,5*15*4cm
Beschreibung Hölzernes Vogel-Anhänger-Spielzeug mit kleiner Glocke
Verpackung Hangtag 48 Stück/Karton
Kofferpaket 48
Größe des Hauptkartons (cm) L 44
W 27
H 46
CBM 0.055
Ningbo Sentian Pet Supplies Co., Ltd.

Als Profi China Hölzernes Vogel-Anhänger-Spielzeug mit kleiner Glocke Lieferanten Und OEM Hölzernes Vogel-Anhänger-Spielzeug mit kleiner Glocke Unternehmen. Das Unternehmen ist seit mehr als 20 Jahren in der Heimtierbranche tätig und verfügt über umfassende Erfahrung in der Produktentwicklung und im Vertrieb. Es ist auf die Herstellung und den Verkauf von Kratzbäumen, Katzenmöbeln, Katzenspielzeug, Kleintierspielzeug, Vogelspielzeug und anderem Heimtierbedarf spezialisiert.

Sentian Pet konzentriert sich auf natürliche Materialien, und unsere Produkte werden größtenteils aus Massivholz, Sisal, Algen, Maisblättern und anderen umweltfreundlichen Materialien hergestellt, die von Kunden und Verbrauchern hoch gelobt werden. Sentian Pet legt auch Wert auf Innovation, und mittlerweile verfügen wir über mehr als 100 Designpatente und Gebrauchsmuster und zählen damit zu den besten der Branche.

Kontaktiere uns
Play Video

Unser Zertifikat




  • FSC
    FSC
  • APPA
    APPA

Verwandte Produkte




Nachricht hinterlassen

„Wenn Sie Kommentare oder Anfragen haben, wenden Sie sich bitte an uns.“

Neuesten Nachrichten

  • Was ist bei der Auswahl der Materialien für eine Vogelschaukelleiter zu beachten?

    Bei der Auswahl des Materials für a Vogelschaukelleiter Sie müssen mehrere Faktoren berücksichtigen, darunter Sicherheit, Haltbarkeit, einfache Reinigung, Wasser- und Feuchtigkeitsbeständigkeit, Komfort, Erscheinungsbild und Umweltschutz. Aus Sicherheitsgründen muss das Material den Hygienestandards entsprechen und den Vögeln keinen Schaden zufügen. Daher wird empfohlen, ungiftige und unbedenkliche Materialien wie Edelstahl, lebensmittelechte Kunststoffe oder Naturholz zu wählen, das speziell behandelt wurde, um sicherzustellen, dass keine schädlichen Substanzen freigesetzt werden. Haltbarkeit ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Das Material muss langlebig genug sein, um dem Gewicht und den Aktivitäten der Vögel standzuhalten. Insbesondere bei großen oder aktiven Vögeln ist es notwendig, Materialien zu wählen, die stark genug sind und sich nicht leicht verformen oder abnutzen. Auch die einfache Reinigung ist einer der Faktoren, die berücksichtigt werden müssen. Das Material sollte leicht zu reinigen sein, sodass es regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden kann, um die Hygiene aufrechtzuerhalten. Vermeiden Sie die Wahl von Materialien, die leicht Schmutz absorbieren oder schwer zu reinigen sind, um die Vermehrung von Bakterien oder Parasiten zu verhindern. Darüber hinaus sollte das Material wasserdicht und feuchtigkeitsbeständig sein, um zu verhindern, dass sich die Leiter verformt, verrottet oder Schimmel bildet. Da Vögel lange Zeit auf der Vogelschaukelleiter bleiben und sich bewegen, sollte die Oberfläche des Materials glatt und bequem sein und die Zehen oder Federn der Vögel nicht reizen oder verletzen. Was die Gestaltung des Erscheinungsbilds betrifft, kann die Wahl von Materialien mit leuchtenden Farben und schönen Formen für Vögel visuelle Reize und dekorative Effekte bieten. Schließlich sollten Sie bei der Auswahl der Materialien auch deren Umweltfreundlichkeit berücksichtigen und versuchen, nachhaltige und recycelbare Materialien zu wählen, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren.

    Mehr sehen
  • Welche Umweltfaktoren sollten bei der Auswahl einer Katzenkratzmatte berücksichtigt werden?

    Bei der Auswahl sind mehrere Umweltfaktoren zu berücksichtigen Kratzunterlage um sicherzustellen, dass Sie Ihrer Haustierkatze eine sichere, bequeme und attraktive Kratzfläche bieten. Berücksichtigen Sie zunächst die Vorlieben und Gewohnheiten Ihrer Katze. Verschiedene Katzen haben unterschiedliche Kratzvorlieben und -gewohnheiten, manche kratzen lieber horizontal, andere bevorzugen vertikales Kratzen. Daher sollten Sie bei der Auswahl eines Kratzkissens den richtigen Typ und das richtige Design entsprechend den Kratzgewohnheiten und Vorlieben Ihrer Hauskatze auswählen. Zweitens ist auch die Größe und Form des Kratzpads ein wichtiger Gesichtspunkt. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Kratzkissen wählen, das zum Platz in Ihrem Zuhause und zur Größe Ihrer Katze passt. Große Katzen benötigen möglicherweise ein größeres Kratzkissen, während kleine Katzen ein kleineres Kratzkissen wählen können. Auch Material und Textur sind entscheidend. Ein gutes Kratzkissen sollte aus strapazierfähigen, langlebigen Materialien wie Naturfasern, Hanfseil oder Faserplatten bestehen. Vermeiden Sie die Verwendung giftiger oder spröder Materialien, um die Sicherheit und Gesundheit Ihrer Katze zu gewährleisten. Stabilität und Haltbarkeit sind wichtige Faktoren bei der Auswahl eines Kratzpads. Das Kratzkissen sollte über eine gute Stabilität und Haltbarkeit verfügen, um dem Kratzen und Springen Ihrer Katze standzuhalten. Wählen Sie eine Kratzunterlage, die stabil ist und nicht umkippt, um Unfälle zu vermeiden. Darüber hinaus sind auch Reinigung und Wartung wichtige Faktoren. Wählen Sie ein Kratzpad, das leicht zu reinigen und zu pflegen ist. Die Oberfläche sollte glatt und leicht zu reinigen sein. Staub und Haare können regelmäßig entfernt werden, um eine saubere und hygienische Kratzfläche zu erhalten. Sicherheitsaspekte sind ebenso wichtig. Achten Sie darauf, ein Kratzpad zu wählen, das den Sicherheitsstandards entspricht, und vermeiden Sie Produkte mit schädlichen Substanzen oder scharfen Ecken. Die Kanten des Kratzpolsters sollten glatt sein und dürfen weder die Krallen noch die Haut der Katze verletzen. Schließlich zählen auch Design und Aussehen zu den Überlegungen. Wählen Sie ein Kratzpad, das zum Stil Ihrer Inneneinrichtung passt. Einige Produkte haben ein attraktives Aussehen und ein einzigartiges Design, das Ihrem Zuhause eine dekorative Note verleihen kann. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie bei der Auswahl eines Kratzkissens die Bedürfnisse Ihrer Katze und Umweltfaktoren vollständig berücksichtigen müssen, um sicherzustellen, dass Sie Ihrer Katze ein perfektes Kratzerlebnis bieten.

    Mehr sehen
  • So reinigen und pflegen Sie eine Katzenkratzmatte

    Um die Gesundheit und Sicherheit von Hauskatzen zu gewährleisten, ist es wichtig, sie zu reinigen und zu pflegen Kratzunterlage für Katzen . Die richtige Methode kann nicht nur die Lebensdauer des Katzenkratzkissens verlängern, sondern auch die Entstehung von Bakterien und Gerüchen reduzieren und so für eine saubere und hygienische Umgebung für Hauskatzen sorgen. Zunächst empfiehlt es sich, die Katzenkratzmatte regelmäßig jede Woche zu reinigen. Mit einem Staubsauger oder einer Bürste können Sie Staub, Haare und Schmutz auf der Oberfläche sanft entfernen, um die Vermehrung von Bakterien zu verhindern. Bei Flecken oder Gerüchen können Sie zur Reinigung ein mildes Reinigungsmittel verwenden, nicht reizende und parfümfreie Produkte wählen und nach der Reinigung gründlich abspülen und trocknen. Darüber hinaus ist Sonnenlicht ein natürliches Desinfektionsmittel, das Bakterien und Pilze wirksam abtöten kann. Bei geeignetem Wetter kann das Katzenkratzpad zur Desinfektion der Sonne ausgesetzt werden. Es ist außerdem wichtig, das Katzenkratzpad regelmäßig auszutauschen, in der Regel alle 6 Monate bis 1 Jahr, abhängig von der Häufigkeit der Nutzung und den Kratzgewohnheiten der Katze. Überprüfen Sie regelmäßig die Abnutzung und Stabilität des Katzenkratzkissens. Wenn sich herausstellt, dass es beschädigt oder flauschig ist, sollte es rechtzeitig ersetzt werden, um Verletzungen oder versehentliches Verschlucken durch die Katze zu vermeiden. Ermutigen Sie Hauskatzen gleichzeitig dazu, das Katzenkratzpad zum Kratzen richtig zu verwenden. Sie können Katzengras oder Katzenminze darauf sprühen, um Gerüche anzuziehen und so die richtige Kratzgewohnheit zu entwickeln. Dadurch bleibt die Katzenkratzmatte nicht nur sauber und hygienisch, sondern fördert auch das gesunde Wachstum von Hauskatzen.

    Mehr sehen
  • Was sind die wichtigsten Merkmale, auf die Sie bei der Auswahl von Katzenmöbeln für einen Haushalt mit mehreren Katzen achten sollten?

    In einem Haushalt mit mehreren Katzen die richtige Wahl Katzenmöbel ist entscheidend. Haushalte mit mehreren Katzen stehen möglicherweise vor größeren Herausforderungen, wie z. B. Konkurrenz und Territorialstreitigkeiten zwischen Katzen. Daher kann die Wahl der richtigen Katzenmöbel dazu beitragen, diese Probleme zu lösen und für ein harmonisches und komfortables Wohnumfeld zu sorgen. Zunächst einmal ist Vielseitigkeit der Schlüssel zur Auswahl von Katzenmöbeln. Ein Kratzbaum, der Kletter-, Ruhe- und Spielfunktionen kombiniert, kann den unterschiedlichen Bedürfnissen mehrerer Katzen gerecht werden und Konflikte zwischen Katzen aufgrund der Konkurrenz um Ressourcen vermeiden. Zweitens gehört auch die mehrstufige Gestaltung zu den Überlegungen. In einem Haushalt mit mehreren Katzen braucht jede Katze ihr eigenes Revier und ihren eigenen Raum. Die Wahl von Katzenmöbeln mit mehrstufigem Design, wie mehrschichtigen Plattformen, Klettergerüsten usw., kann jeder Katze einen unabhängigen Aktivitätsbereich bieten und Wettbewerb und Konflikte zwischen Katzen reduzieren. Darüber hinaus ist die Haltbarkeit ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl von Katzenmöbeln. In einem Haushalt mit mehreren Katzen werden Katzenmöbel häufig von mehreren Katzen gleichzeitig genutzt. Daher ist es wichtig, langlebige Katzenmöbel zu wählen. Verschleißfeste, leicht zu reinigende Materialien und eine solide Konstruktion sorgen dafür, dass Katzenmöbel der häufigen Nutzung durch mehrere Katzen standhalten. Darüber hinaus muss auch an großformatige Katzenmöbel gedacht werden. Die Wahl großformatiger Möbel, die für die gleichzeitige Nutzung durch mehrere Katzen geeignet sind, kann Konkurrenz und Konflikte zwischen Katzen vermeiden und gleichzeitig mehr Platz und Komfort bieten. In einem Haushalt mit mehreren Katzen ist Sicherheit von entscheidender Bedeutung. Durch die Wahl stabiler Katzenmöbel ohne scharfe Kanten und giftige Substanzen kann das Risiko einer Verletzung oder Vergiftung von Katzen vermieden werden. Darüber hinaus ist Vielfalt ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl von Katzenmöbeln. Katzen in einem Haushalt mit mehreren Katzen können unterschiedliche Vorlieben und Gewohnheiten haben, daher kann die Auswahl von Katzenmöbeln mit Vielfalt den Bedürfnissen verschiedener Katzen gerecht werden. Schließlich sind Sauberkeit und einfache Wartung auch der Schlüssel bei der Auswahl von Katzenmöbeln. In einem Haushalt mit mehreren Katzen ist es wahrscheinlicher, dass Katzenmöbel schmutzig werden. Daher ist es sehr wichtig, Katzenmöbel zu wählen, die sauber und pflegeleicht sind. Das abnehmbare und leicht zu reinigende Design kann Katzenbesitzern dabei helfen, die Möbel bequemer sauber und hygienisch zu halten.

    Mehr sehen
  • Was sind einige allgemeine Sicherheitsaspekte bei der Auswahl oder Verwendung von Katzenmöbeln?

    Es gibt einige allgemeine Sicherheitsaspekte, die bei der Auswahl oder Verwendung von entscheidender Bedeutung sind Katzenmöbel . Diese Überlegungen können dazu beitragen, dass Katzen beim Spielen und Ausruhen auf den Möbeln sicher und bequem sind und gleichzeitig potenzielle Gefahren und Unfälle reduzieren. Erstens ist Stabilität ein entscheidender Faktor bei der Auswahl von Katzenmöbeln. Stellen Sie sicher, dass die Möbel stabil und strukturell solide sind, um dem Springen und Klettern von Katzen standzuhalten, und vermeiden Sie so versehentliche Stürze oder das Zusammenfallen der Möbel. Zweitens sollten Sie vermeiden, Möbel mit scharfen Kanten oder hervorstehenden Teilen zu wählen, die bei Katzen Verletzungen oder Kratzer verursachen könnten. Die Oberfläche der Möbel sollte glatt und ohne scharfe Ecken sein. Darüber hinaus ist es sehr wichtig, Katzenmöbel aus umweltfreundlichen und unbedenklichen Materialien zu wählen. Vermeiden Sie Möbel, die giftige Substanzen oder Chemikalien enthalten, die die Gesundheit von Katzen beeinträchtigen könnten. Versuchen Sie außerdem, Möbel aus zerbrechlichen oder leicht zu beschädigenden Materialien zu vermeiden, um das Risiko zu verringern, dass Katzen verschlucken oder sich verletzen. Überprüfen Sie regelmäßig die Befestigungselemente und Anschlüsse der Möbel auf Lockerheit oder Beschädigungen und reparieren oder ersetzen Sie sie rechtzeitig, um die Stabilität und Sicherheit der Möbel zu gewährleisten. Es ist auch notwendig, Möbel in der richtigen Größe auszuwählen, um sicherzustellen, dass Katzen sie bequem benutzen und bewegen können, und zu große oder zu kleine Möbel zu vermeiden, die zu Verletzungen oder Unbehagen bei Katzen führen könnten. Darüber hinaus ist es wichtig, Katzenmöbel in sicherem Abstand aufzustellen und gefährliche Bereiche wie Öfen, Fenster und Kabel zu meiden, um sicherzustellen, dass Katzen bei der Verwendung von Möbeln keiner Gefahr ausgesetzt sind. Wählen Sie schließlich verschleißfeste und langlebige Materialien für die Herstellung von Katzenmöbeln, um zu vermeiden, dass eine langfristige Nutzung zu Abnutzung oder Beschädigung der Möbel und damit zu Sicherheitsrisiken führt. Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche der Möbel rutschfest ist, um zu verhindern, dass Katzen beim Springen oder Klettern ausrutschen oder fallen und so das Risiko versehentlicher Verletzungen verringert wird.

    Mehr sehen
  • Was zeichnet die Füllung von Plüschkatzenspielzeugen aus?

    Plüschkatzenspielzeug sind Stofftiere für Katzen, deren Füllung einen wichtigen Teil des Designs ausmacht. Die Wahl der Füllungen spielt eine entscheidende Rolle für den Komfort, die Haltbarkeit und die Sicherheit des Spielzeugs. Erstens sollten die Füllungen eine gewisse Weichheit aufweisen, um ein angenehmes Tragegefühl zu gewährleisten. Weiche Füllungen können das Spielzeug weicher und komprimierbar machen und Katzen ein besseres Kau- und Kratzerlebnis bieten. Gleichzeitig kann eine gewisse Elastizität der Füllung dazu führen, dass das Spielzeug widerstandsfähiger wird, dem Kauen und Kratzen von Katzen standhält und die Lebensdauer des Spielzeugs verlängert. Zweitens sollte bei der Auswahl der Füllungen auf Sicherheit geachtet werden. Die Füllungen sollten ungiftig und unbedenklich sein und keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit von Katzen haben. Daher sollten Füllstoffe, die schädliche Chemikalien wie Formaldehyd, Benzol usw. enthalten, vermieden werden. Darüber hinaus können Katzen auf bestimmte Füllungen allergisch reagieren. Daher sollten Füllungen gewählt werden, die schonender für die Katzenhaut sind, wie z. B. natürliche Baumwolle, Polyesterfasern usw. Die Füllungen sollten gleichmäßig in allen Teilen des Spielzeugs verteilt sein, um das Gleichgewicht und die Stabilität des Spielzeugs zu gewährleisten. Gleichmäßig verteilte Füllungen können die Möglichkeit einer Verformung oder Verhärtung des Spielzeugs verringern und die Form und den Komfort des Spielzeugs beibehalten. Darüber hinaus ist auch die Haltbarkeit der Füllung ein wichtiger zu berücksichtigender Faktor. Um eine lange Nutzungsdauer des Spielzeugs zu gewährleisten, sollte die Füllung dem Kauen und Kratzen von Katzen standhalten. Zu den üblichen Füllungen mit guter Haltbarkeit gehören Baumwolle, Polyesterfasern usw. Diese Füllungen haben eine gewisse Zugfestigkeit und Verschleißfestigkeit und können dem Gebrauch durch Katzen standhalten. Darüber hinaus sind einige Plüschkatzenspielzeuge auch mit einer austauschbaren Füllung ausgestattet, sodass der Besitzer die Füllung bei Bedarf austauschen kann, um die Lebensdauer des Spielzeugs zu verlängern. Dieses Design kann nicht nur die finanzielle Belastung des Besitzers verringern, sondern auch zur Umweltverträglichkeit des Spielzeugs beitragen.

    Mehr sehen
  • So wählen Sie das Material für Plüschkatzenspielzeuge aus

    Plüschkatzenspielzeug sind Stofftiere für Katzen. Die Wahl der Materialien ist entscheidend für die Sicherheit und das Spielerlebnis von Katzen. Zunächst müssen wir die Sicherheit berücksichtigen. Bei der Auswahl von Plüschkatzenspielzeugen müssen wir darauf achten, dass die ausgewählten Materialien ungiftig und harmlos sind und keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit von Katzen haben. Daher sollten Materialien vermieden werden, die schädliche Chemikalien wie Formaldehyd, Benzol usw. enthalten. Darüber hinaus können Katzen auf bestimmte Materialien allergisch reagieren. Daher sollten Materialien ausgewählt werden, die für die Katzenhaut angenehmer sind, wie z. B. natürliche Baumwolle, Naturkautschuk usw. Zweitens müssen wir Weichheit und Komfort berücksichtigen. Die äußere Schicht von Plüschkatzenspielzeugen besteht normalerweise aus weichem Flauschmaterial, um Katzen ein angenehmes Gefühl zu geben. Hochwertiges Flauschmaterial sollte weich und zart sein und nicht leicht abfallen. Gleichzeitig sollten wir bei der Wahl der Füllungen auf weiche Materialien wie Baumwolle oder Polyester setzen, um ein besseres Kau- und Kratzerlebnis zu ermöglichen. Die Füllungen sollten gleichmäßig verteilt sein, um Unannehmlichkeiten beim Spielen der Katze zu vermeiden. Darüber hinaus ist auch die Haltbarkeit einer der Faktoren, die wir berücksichtigen müssen. Unter Berücksichtigung der Kau- und Kratzgewohnheiten von Katzen wählen wir Materialien mit hoher Haltbarkeit, um die Lebensdauer der Spielzeuge zu verlängern. Hochwertiges Katzenspielzeug aus Plüsch sollte eine gewisse Zugfestigkeit und Verschleißfestigkeit aufweisen, um dem Gebrauch durch Katzen standzuhalten. Darüber hinaus müssen Plüschkatzenspielzeuge aus Plüschmaterialien in der Regel mit Nähten befestigt werden, um die Füllung zu fixieren. Wählen Sie daher Spielzeuge mit starken und festen Nähten, um zu verhindern, dass Katzen sie zerlegen. Abschließend müssen wir noch an die einfache Reinigung denken. Plüschkatzenspielzeuge sollten maschinenwaschbar sein, was für Besitzer bequem zu reinigen und zu desinfizieren ist. Maschinenwaschbares Spielzeug kann Bakterien und Flecken gründlich entfernen, um Katzen hygienisch und gesund zu halten. Wählen Sie gleichzeitig Materialien mit schnell trocknenden Eigenschaften, damit sie nach dem Waschen schnell trocknen können, um Schimmel- und Geruchsbildung zu vermeiden.

    Mehr sehen
  • Was Sie bei der Auswahl der Materialien für Katzenkratzmatten beachten sollten

    Als Katzenliebhaber wissen wir alle, dass Katzen Tiere sind, die sehr gerne kratzen. Um den Kratzbedürfnissen von Katzen gerecht zu werden, bereiten wir eine vor Kratzmatte für Katzen für Sie. Aber wissen Sie es? Die Wahl des Materials wirkt sich direkt auf das Nutzungserlebnis der Katze, die Kratzwirkung und die Haltbarkeit des Produkts aus. Zunächst einmal sollte das Material der Katzenkratzmatte über eine ausreichende Haltbarkeit und Kratzfestigkeit verfügen, um den täglichen Kratzbedürfnissen von Katzen gerecht zu werden. In diesem Zusammenhang empfehlen wir die Wahl hochwertiger Materialien wie Sisal, Recyclingfasern und Naturkautschuk. Sisalfasern sind robust und verschleißfest und eines der idealen Materialien für die Herstellung von Katzenkratzbrettern. recycelte Fasern sind umweltfreundlich und wirtschaftlich und weisen zudem eine gute Haltbarkeit auf; Naturkautschuk hat eine gute Elastizität und Verschleißfestigkeit und kann ein angenehmes Kratzerlebnis bieten. Zweitens sind Umweltschutz und Sicherheit ebenfalls wichtige Faktoren, die bei der Auswahl des Materials der Katzenkratzmatte berücksichtigt werden müssen. Hochwertige Materialien sollten natürlich, schadstofffrei, frei von Schadstoffen und unbedenklich für die Gesundheit von Katzen sein. Gleichzeitig sollte auch die Oberflächenbehandlung des Materials den einschlägigen Normen entsprechen und keine störenden Gerüche oder chemischen Bestandteile enthalten, um eine Beeinträchtigung der Atemwege der Katze zu vermeiden. Wir empfehlen daher, umweltzertifizierte Materialien zu wählen, um die Gesundheit und Sicherheit von Katzen zu gewährleisten. Neben Haltbarkeit und Umweltschutz sollte das Material der Katzenkratzmatte auch einen guten Komfort und ein gutes Kratzerlebnis bieten. Die Krallen von Katzen müssen beim Kratzen genügend Reibung aufweisen, um das Gefühl eines natürlichen Kratzens zu simulieren. Daher sollte die Oberfläche des Materials eine gewisse Rauheit aufweisen, um eine ausreichende Kratzkraft zu gewährleisten. Gleichzeitig soll die Haptik des Materials aber auch angenehm sein, damit sich Katzen beim Kratzen wohl und entspannt fühlen. Wir empfehlen daher, Materialien mit weicher Textur und angenehmer Haptik zu wählen, damit Katzen den Spaß am Kratzen genießen können. Wenn man bedenkt, dass die Katzenkratzmatte im täglichen Gebrauch leicht Flecken und Haare hinterlässt, sollte bei der Wahl des Materials auch die einfache Reinigung berücksichtigt werden. Leicht zu reinigende Materialien können den Zeitaufwand und die Komplexität der Reinigungsarbeiten reduzieren und das Katzenkratzbrett hygienisch und schön halten. Im Allgemeinen eignen sich wasserfeste oder leicht zu reinigende Materialien besser für die Herstellung einer Katzenkratzmatte. Diese Materialien verfügen in der Regel über wasserfeste Eigenschaften oder spezielle Oberflächenbehandlungen, mit denen sich Flecken und Haare leicht entfernen lassen und das Katzenkratzbrett sauber bleibt. Wir empfehlen daher, leicht zu reinigende Materialien zu wählen, um Katzen eine saubere und angenehme Kratzumgebung zu bieten.

    Mehr sehen
  • Was ist bei der Reinigung und Pflege einer Katzenkratzmatte zu beachten?

    Als eines der beliebtesten Kratzwerkzeuge von Katzen, Kratzmatte für Katzen wird im täglichen Gebrauch unweigerlich mit Flecken, Haaren oder Katzenkrallenspuren befleckt. Um es sauber zu halten und seine Lebensdauer zu verlängern, ist eine ordnungsgemäße Reinigung und Wartung unerlässlich. Regelmäßige Reinigung Auf der Oberfläche der Katzenkratzmatte können sich leicht Katzenhaare und Hautschuppen ansammeln, daher muss sie regelmäßig gereinigt werden. Es wird empfohlen, die Oberfläche mindestens einmal wöchentlich mit einer weichen Bürste oder einem Staubsauger zu reinigen, um Haare und Staub sanft zu entfernen. Achten Sie darauf, keine zu groben Reinigungswerkzeuge zu verwenden, um eine Beschädigung der Oberfläche des Katzenkratzbretts zu vermeiden. Fleckenbehandlung Wenn die Katzenkratzmatte versehentlich mit Urin oder anderen Flecken befleckt ist, sollte sie sofort behandelt werden. Wischen Sie zunächst die überschüssigen Flecken vorsichtig mit einem Papiertuch oder einem sauberen Tuch ab und verwenden Sie dann ein haustierspezifisches Reinigungsmittel oder mildes Seifenwasser zum Waschen. Vermeiden Sie beim Waschen die Verwendung von zu viel Wasser, um zu verhindern, dass das Katzenkratzbrett feucht wird und sich verformt. Wischen Sie das Wasser nach dem Waschen mit einem sauberen Handtuch oder Papiertuch ab und lassen Sie das Katzenkratzbrett dann an der Luft trocknen. Vermeiden Sie übermäßige Feuchtigkeit Das Oberflächenmaterial der Katzenkratzmatte ist in der Regel nicht beständig gegen übermäßige Feuchtigkeit. Versuchen Sie daher, während des Reinigungsvorgangs nicht zu viel Wasser zu verwenden. Wenn das Katzenkratzbrett feucht ist, können sich nicht nur leicht Bakterien vermehren, sondern es kann auch zu einer Verformung oder Beschädigung des Katzenkratzbretts kommen. Kontrollieren Sie daher unbedingt die Wassermenge bei der Reinigung und sorgen Sie dafür, dass das Katzenkratzbrett nach der Reinigung schnell an der Luft getrocknet werden kann. Regelmäßiger Austausch Obwohl die Katzenkratzmatte sorgfältig entworfen und hergestellt wurde, kommt es bei längerem Gebrauch und Kratzen dennoch zu einer Abnutzung der Oberfläche. Um das Kratzvergnügen der Katze und die Schönheit des Katzenkratzbretts zu erhalten, empfiehlt es sich, die Katzenkratzmatte regelmäßig auszutauschen. Generell gilt: Wenn die Oberfläche des Katzenkratzbretts stark abgenutzt ist oder die Katze kein Interesse mehr daran hat, können Sie darüber nachdenken, ein neues Katzenkratzbrett auszutauschen. Lagerung und Wartung Wenn die Katzenkratzmatte nicht verwendet wird, sollte sie an einem trockenen, belüfteten Ort aufbewahrt werden, fern von direkter Sonneneinstrahlung und feuchter Umgebung. Um die Lebensdauer und Kratzwirkung der Katzenkratzmatte sicherzustellen, empfiehlt es sich außerdem, die Krallen der Katze regelmäßig zu kürzen, um den Verschleiß des Katzenkratzbretts zu verringern.

    Mehr sehen
  • Vorteile und Wert von Katzenpfotenpolstern

    Katzenpfotenpolster spielen im Haushalt eine wichtige Rolle. Sie sind nicht nur ein Möbelstück, sondern auch ein Kratzplatz und ein gemütlicher Ruheplatz für Katzen. Katzenpfotenpolster spielen eine wichtige Rolle als natürlicher Befriediger der Katze und schützen gleichzeitig Möbel und Böden. Lassen Sie uns zunächst das Kratzverhalten von Katzen verstehen. Kratzen ist ein instinktives Verhalten von Katzen. Es ist nicht nur eine Form der körperlichen Betätigung, sondern hat auch wichtige physiologische und psychologische Auswirkungen. Erstens kann das Kratzen die Krallen Ihrer Katze schärfen und sie scharf und in angemessener Länge halten, sodass sie besser klettern und sich verteidigen kann. Zweitens kann das Kratzen die alte Nagelhaut an den Krallen der Katze entfernen und die Krallen gesund halten. Das Beste ist, dass Kratzen Katzen dabei helfen kann, Stress und Ängste abzubauen und ihre geistige Gesundheit zu verbessern. Daher ist das Kratzverhalten von Katzen sehr wichtig und Katzenpfotenpolster sind ideal, um dieses natürliche Bedürfnis zu erfüllen. Zweitens können Katzenpfotenpolster Möbel und Böden schützen und den Ärger und die Kosten reduzieren, die durch Katzenkratzschäden entstehen. Katzenkrallen sind sehr scharf und das Zerkratzen von Möbeln und Böden kann zu Schäden führen und der Familie unnötigen Ärger bereiten. Das Texturdesign und das verschleißfeste Material der Katzenpfotenpolster können den Kratzbedürfnissen der Katze gerecht werden und gleichzeitig die Möbel vor Beschädigungen schützen. Darüber hinaus verfügen die Katzenpfotenpolster auch über eine rutschfeste Unterseite, um sicherzustellen, dass sie nicht verrutschen oder sich bewegen, wenn Ihre Katze sie benutzt, und so den Boden vor Kratzern schützen. Durch die Verwendung von Katzenpfotenpolstern können Familien die durch Katzen an Möbeln und Böden verursachten Kratzschäden wirksam reduzieren, deren Lebensdauer verlängern und die Kosten für Reparatur und Austausch senken. Schließlich bieten Katzenpfotenpolster Katzen einen bequemen Platz zum Ausruhen und fördern so ihre Gesundheit und ihr Glück. Katzen brauchen einen sicheren und bequemen Ruheplatz, um ihre körperliche und geistige Gesundheit zu erhalten. Katzenpfotenpolster bestehen normalerweise aus weichen und bequemen Materialien, um Katzen einen warmen und bequemen Platz zum Ausruhen zu bieten. Darüber hinaus bietet das großflächige Design des Katzenpfotenpolsters ausreichend Platz für Katzen zum Liegen und Ausstrecken, um ihre Ruhebedürfnisse zu erfüllen. Einige Katzenpfotenauflagen haben auch ein multifunktionales Design. Beispielsweise können Sofa-Katzenpfotenpolster sowohl Kratz- als auch Ruhefunktionen bieten, um den vielfältigen Bedürfnissen von Katzen gerecht zu werden. Durch die Bereitstellung einer angenehmen Ruheumgebung können Katzenpfotenpolster Katzen dabei helfen, Stress und Ängste abzubauen und ihre Gesundheit und ihr Glück zu fördern.

    Mehr sehen
  • Was sind die Merkmale verschiedener Arten von Katzenpfotenpolstern?

    Als wichtige Begleiter in unserem Leben benötigen Katzen einen exklusiven Kratzplatz und einen bequemen Ruheplatz. Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, wurden Katzenpfotenpads entwickelt, ein Produkt, das speziell für Katzen entwickelt wurde. Je nach Design und Verwendungszweck Katzenpfotenpolster können in drei Typen unterteilt werden: Bodentyp, Wandtyp und Sofatyp. Die erste Art sind bodenförmige Katzenpfotenpolster, die am häufigsten vorkommen. Dabei handelt es sich in der Regel um eine Matte, die flach auf den Boden gelegt wird und folgende Eigenschaften aufweist: große Fläche, strapazierfähige Materialien, strukturiertes Design und rutschfeste Unterseite. Die größere Fläche der bodenartigen Katzenpfotenpolster bietet Katzen ausreichend Platz zum Strecken und Bewegen, so dass sie sich frei kratzen und hinlegen können, um sich auszuruhen. Durch die Verwendung verschleißfester Materialien kann sichergestellt werden, dass die Katzenpfotenpolster dem Kratzen und Benutzen von Katzen standhalten und ihre Lebensdauer verlängern. Das Texturdesign simuliert Rinde oder Baumstämme in der natürlichen Umgebung, stimuliert die Krallen der Katze und sorgt für einen besseren Halt, sodass die Katze ihre Krallen besser schärfen kann. Gleichzeitig sorgt die rutschfeste Unterseite dafür, dass es bei der Benutzung durch Katzen nicht verrutscht oder sich bewegt, was für ein stabileres Kratzerlebnis sorgt. Bodenförmige Katzenpfotenpolster eignen sich für den Einsatz in Haushalten, Tierhandlungen und Katzenaufzuchtstätten. Sie können überall auf dem Boden platziert werden, um Katzen einen bequemen und sicheren Kratzplatz zu bieten. Als nächstes kommt das an der Wand montierte Katzenpfotenpad, ein Kratzpad, das an die Wand gehängt werden kann. Es zeichnet sich durch vertikales Design, Platzersparnis und strukturierte Textur aus. Wandmontierte Katzenpfotenpads sind in der Regel vertikal, um den vertikalen Kratzbedürfnissen von Katzen gerecht zu werden. Sie ermöglichen es Katzen, zum Kratzen zu stehen oder zu springen und simulieren so das Verhalten beim Klettern auf Bäume in der natürlichen Umgebung. Gleichzeitig können sie an die Wand gehängt werden, wodurch Platz gespart wird, was sie ideal für Häuser oder Wohnungen mit begrenztem Platzangebot macht. An der Wand montierte Katzenpfotenpolster haben normalerweise Texturen und Texturen, die die Krallen der Katze stimulieren, einen besseren Halt bieten und den Bedürfnissen der Katze nach unterschiedlichen Empfindungen gerecht werden. Wandmontierte Katzenpfotenpads eignen sich für Orte, an denen Platz gespart werden muss oder die ein vertikales Kratzerlebnis bieten müssen. Sie können überall an der Wand platziert werden, um Katzen einen exklusiven Kratzplatz zu bieten. Schließlich gibt es noch das Katzenpfotenkissen im Sofa-Stil, bei dem es sich um ein Kissen handelt, das auf das Sofa gelegt werden kann. Es zeichnet sich durch komfortable Materialien, Mobilität sowie Kratz- und Ruheflächen aus. Sofa-Katzenpfoten bestehen in der Regel aus weichen und bequemen Materialien, um Katzen einen bequemen Platz zum Ausruhen und Kratzen zu bieten. Gleichzeitig sind sie klein und leicht und können zum einfachen Verschieben und Reinigen problemlos auf dem Sofa platziert werden. Sofa-Katzenpfotenpolster haben im Allgemeinen ein zweiseitiges Design, eine zum Kratzen und eine zum Ausruhen, sodass Katzen nicht nur ihre Kratzbedürfnisse befriedigen, sondern auch eine bequeme Ruhe genießen können. Sofa-Katzenpfotenpolster eignen sich für Familien, in denen Katzen häufig auf dem Sofa ruhen. Sie können in den Ecken oder Armlehnen des Sofas platziert werden, um Katzen einen exklusiven Bereich zum Kuscheln und Kratzen zu bieten.

    Mehr sehen
  • Worauf sollten Sie bei der Auswahl der Materialien für Teppich-Katzenmöbel achten?

    Die Materialauswahl von Teppich-Katzenmöbel ist einer der wichtigen Aspekte zur Gewährleistung der Produktqualität sowie der Gesundheit und Sicherheit der Katze. Die richtigen Materialien können den Komfort, die Haltbarkeit und die einfache Reinigung des Produkts sowie die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Katze beeinträchtigen. Weicher Komfort: Die Wahl eines weichen und bequemen Teppichmaterials ist eine der ersten Überlegungen, wenn es um Teppichmöbel für Katzen geht. Katzen brauchen einen warmen und bequemen Ruheplatz und weiche Teppichmaterialien können Katzen eine bequeme Liegefläche bieten, damit sie maximalen Komfort genießen können. Zu den gängigen Teppichmaterialien gehören Wolle, Samt, Samt usw., die sich weich und zart anfühlen und den Komfortbedürfnissen von Katzen gerecht werden. Verschleißfestigkeit und Haltbarkeit: Mit Teppich ausgelegte Katzenmöbel sind oft dem Springen, Kratzen und Kauen von Katzen ausgesetzt, daher sind die Abriebfestigkeit und Haltbarkeit des Materials von entscheidender Bedeutung. Ein hochwertiges Teppichmaterial sollte eine gute Abriebfestigkeit aufweisen und einer langfristigen Nutzung durch Katzen standhalten, ohne dass es zu Abnutzung oder Verformung kommt. Darüber hinaus sollte die Struktur des Materials stabil sein und nicht leicht reißen oder abfallen, um die Langlebigkeit des Produkts zu gewährleisten. Sicher und ungiftig: Bei der Materialauswahl für Teppichkatzenmöbel muss der Schwerpunkt auf Produktsicherheit und Ungiftigkeit liegen. Katzen lecken häufig Möbeloberflächen ab, daher sollten die Materialien keine Chemikalien oder giftigen Substanzen enthalten, die für Katzen schädlich sind. Es ist wichtig, die Gesundheit Ihrer Katze zu schützen, indem Sie umweltfreundliche Materialien wie Naturfasern oder umweltzertifizierte Materialien wählen. Einfache Reinigung: Mit Teppich ausgelegte Katzenmöbel sind oft durch Katzenhaare, Futterkrümel und Urin verunreinigt, daher ist die einfache Reinigung des Materials ein wichtiger Aspekt. Hochwertige Teppichmaterialien sollten wasser- und schmutzabweisend sein und sich leicht reinigen lassen, um das Produkt sauber und hygienisch zu halten. Darüber hinaus sollten bei der Farbauswahl der Materialien auch Faktoren wie weniger sichtbare Flecken und einfachere Reinigung berücksichtigt werden. Funktionen zum Kratzen und Schrubben der Pfoten: Katzenmöbel mit Teppichboden sind in der Regel mit Kratzbäumen, Kratzbrettern oder Krallenreinigern ausgestattet, um Katzen dabei zu helfen, ihren natürlichen Instinkt zu befriedigen und gleichzeitig die Möbel vor Beschädigungen zu schützen. Daher ist es wichtig, ein Teppichmaterial mit guten Kratz- und Scheuereigenschaften zu wählen. Die Beschaffenheit und Struktur des Materials sollte für Katzen attraktiv zum Kratzen und Schrubben sein, gleichzeitig aber auch strapazierfähig und langlebig sein, sodass es weniger anfällig für Kratzer oder Abnutzung durch Katzen ist. Ästhetik und Wohnintegration: Schließlich muss bei der Materialauswahl von Katzenmöbeln mit Teppich auch die Ästhetik des Produkts und seine Integration in das Zuhause berücksichtigt werden. Die Wahl von Teppichmaterialien mit satten Farben und schönen Texturen kann den ästhetischen Wert des Produkts steigern, sich perfekt in die Inneneinrichtung integrieren und zu einer wunderschönen Kulisse im Zuhause werden. Helle Katzenmöbel · Drei Schichten: Geeignet für aktive Katzen zum Auf- und Abspringen. Katzen können in der weichen Kabine, auf der mittleren Hängematte oder auf der oberen Sitzstange liegen und Wache halten. · 1 große Katzenwohnung: Die Wohnung ist robust, geräumig und komfortabel. Katzen verstecken sich gerne drinnen. · 1 weiche Katzenhängematte: In der Mitte haben wir eine weiche Hängematte entworfen, um Kätzchen einen Schlafplatz zu bieten, sodass Eltern und Kätzchen einander sehen können, wenn das Kätzchen nur kurze Pausen machen möchte.

    Mehr sehen

Kontaktiere uns

*Wir respektieren Ihre Vertraulichkeit und alle Informationen sind geschützt.